• IMG_6182.jpg
  • IMG_6202.jpg
  • IMG_6210.jpg
  • training.jpg

22.09.2022 Soester Anzeiger: Circus-Zentrum Balloni erhält Inklusionspreis

Soest – Sozialminister Karl-Josef Laumann hat neun Initiativen und Projekte mit dem Inklusionspreis NRW ausgezeichnet. Mehr als 100 Projekte und Initiativen aus dem ganzen Land hatten sich auf den mit insgesamt 32 000 Euro dotierten Preis beworben. Neben den Hauptpreisen wurden aber auch Fachpreise in vier Kategorien vergeben, die jeweils mit 3000 Euro dotiert waren. Den Preis in der Kategorie „Freizeit und Kultur“ erhielt das Circus-Zentrum Balloni aus Soest.

In der Hauptkategorie „Inklusion durch Sport“ wurden drei Preise vergeben: Der 1. Preis über 5000 Euro ging an die Kölner Ballschule, der 2. Preis über 4000 Euro wurde an den TV Schiefbahn1899 aus Willich vergeben und mit dem 3. Preis über 3000 Euro wurde der Tabalingo Sport & Kultur integrativ ausgezeichnet.

„Im Bereich Inklusion gehen schon heute viele Projekte mit gutem Beispiel voran. Ich danke all denjenigen, die sich im Kleinen und Größeren für Inklusion in unserem Land einsetzen. Sie nehmen eine gesellschaftliche Vorbildfunktion ein, denn Inklusion geht uns alle etwas an - Menschen mit und ohne Behinderung. Deswegen freue ich mich, dass ich auch in diesem Jahr vielfältige Projekte auszeichnen durfte“, erklärte Laumann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.