Soester Anzeiger, 10. Oktober 2018

IMG 0103Manege frei für die jungen Akteure

Das "11. Soester Circus Festival" startet Freitag

Soest. So langsam steigt der Adrenalinspiegel der Akteure, fleißige Aufbauhelfer bauen derweil das Zelt an der Stadthalle auf: Am Freitagabend beginnt das "11. Soester Circus festival". Bi Sonntag werden Profis und Amateure ein buntes Programm zeigen.

Die Akteure vom Cirkuszentrum Balloni freuen sich auf die drei Tage. 100 große und kleine Artisten zwischen fünf und 21 Jahren haben von Freitag bis Sonntag die Möglichkeit, ihr Können in einem "richtigen" Zirkuszelt zu zeigen, meint David Selle. Dazu komme noch, dass Lob und Anerkennung der Profis für den Nachwuchs wichtig sei, ein großer Ansporn. Als Moderatorenduo führt "Green Gilft" durch die insgesamt vier Vorführungen. Sie zeigen selbst Comedy-Artistik. Drahtseilartistin "Silea" zeigt ihre Kunst in zwei Metern Höhe und balanciert auf Flaschenhälsen. Alle zwei Jahre findet das Festival statt, so Elke Schmücker vom Circus Balloni, zum dritten Mal an der Stadthalle. Es nahm auf dem Petrikirchhof seinen Anfang und so hält Pfarrer Heiner Röger am Sonntag, 14. Oktober, um 11.30 Uhr den Zirkusgottesdienst für die Kinder und Familien im Zelt an der Stadthalle. kie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok